Lochner Ferienprogramm 2022

Auch dieses Jahr durften wir im Rahmen des Lochner Ferienprogramms wieder zahlreiche Kinder bei unserem Programmpunkt „Ein Tag bei der Feuerwehr“ begrüßen.

Insgesamt konnten 40 Kinder einen erlebnisreichen „Feuerwehralltag“ miterleben. Zum Teil handelte es sich bei den Teilnehmern um Mitglieder unserer Feuerwehr, als auch um externe Teilnehmer, die in die Feuerwehr hineinschnuppern konnten.

Es gab 4 Stationen zu bewältigen, welche die verschiedenen Themengebiete behandelten:
Atemschutz, Technischer Einsatz, Brandeinsatz und Bewerbswesen.

Zur Stärkung gabs zu Mittag eine Grillerei.

Als Gesamtübung wurde zum Schluss gemeinsam ein Feuer gelöscht. Es gab auch eine Vorführung zum Löschen von Fettbränden.

Vielen Dank bei allen Helfern und Teilnehmern für diesen gelungenen Tag. Wir hoffen, es hat allen Teilnehmern Spaß gemacht!

Ölspur

Am 20.07.2022 um 20:33 wurden wir zum Einsatz „Ölspur“ alarmiert.
Wir fanden am Einsatzort eine ca. 30m lange Dieselspur vor, welche rasch gebunden werden konnte. um 21:22 rückten wir wieder ein.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Fahrzeug: LFB
Mannschaft: 8 [und weitere 12 auf Abruf in der Zeugstätte 😉 ]

Übung Brand ASZ

Am Samstag, 11. Juni wurde im ASZ Lochen am See eine Übung abgehalten.
Es wurde von einem Brand in der Halle, mit vermissten Personen und Gefährlichen Stoffen ausgegangen.
Die vermissten Personen wurden von 2 Atemschutztrupps nach Draußen gebracht und betreut. Auch die Gefährlichen Stoffe konnten sicher ins Freie gebracht werden.
Zubringerleitungen von 2 umliegenden Entnahmestellen wurden aufgebaut.

Ein besonderer Dank gilt dem Team vom ASZ, das diese Übung ermöglicht hat!

Übungsleitung: OBI Franz Winklmeir, HLM Josef Probst
Mannschaft: 16
Fahrzeuge: TLF, LFB und KDO

Abschnittsbewerb – Schwandt imnnkreis

Am Samstag, 04. Juni rückten wir mit unserer Aktivbewerbsgruppe, sowie unseren Jugendgruppen zum Bewerb in die Schwandt aus.

Unsere Aktivgruppe hatte bei ihrer Leistung nicht so viel Glück, und konnte leider keine nennenswerte Platzierung erreichen.
Von unserer Jugend jedoch gabs hier schon bessere Nachrichten zu vermelden:
In der Kategorie Silber wurde der hervorragende 5. Platz in der Bezirksliga erreicht.
Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!!!

Frühschoppen 2022

Vergangen Sonntag, 02.06. fand nach zwei Jahren Zwangspause wieder unser Frühschoppen statt. Auch wenn das Wetter so ganz mitspielte, war die Stimmung spitze und so dauerte die Veranstaltung bis in die Abendstunden.

Baum über Straße

Zum „Technischen Einsatz Klein“ wurden wir am 16.05. um 12:16 gerufen.

Auf der Baier Landesstraße, nicht weit entfernt von der Ortschaft Astätt, befand sich ein kleiner Baum bzw. größerer Ast auf der Fahrbahn. der Baum konnte von einer kleinen Mannschaft rasch von der Straße entfernt werden.

Einsatzende: 12:36
Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft: 11
Fahrzeug: LFB

Florianifeier 2022

Am 01.05. fand nach 2 Jahren Zwangspause endlich wieder unsere Florianifeier statt.
Zuerst stand die Andacht in der Kirche auf dem Programm.
Auch die Segnung unseres Kommandofahrzeuges, welches seit letztem Jahr im Dienst ist, wurde durchgeführt.
Anschließend wurden unsere neuen Kammeraden angelobt, und noch einige Ehrungen durchgeführt.

Musikalisch verwöhnt wurden wir dabei von der TMK Lochen. Ein Herzliches Dankeschön!

Brand Baum / Flur / Böschung

„Brand Baum / Flur / Böschung“ lautete die Einsatzmeldung, am Sonntag 24.04. um 13:07.

Am Einsatzort fanden wir einen Baum vor, der Feuer gefangen hatte.
Nach kurzer Zeit konnte der Brand mit dem HD Strahlrohr gelöscht werden.
Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch einen Blitzschlag.

Einsatzleiter: HBI Herbert Thaler
Einsatzende: 13:41
Mannschaft: 13
Fahrzeuge: TLF und LFB

Baubeginn: Garage für das Kommandofahrzeug

Für das 2021 in den Dienst gestellte Kommandofahrzeug gibt es aktuelle noch keine Garage, die sich in unmittelbarer Nähe zur Zeugstätte befindet. Aus diesem Grund wurde am 22.04. mit den Erdarbeiten, für den Bau einer Garage die sich gleich neben dem Feuerwehrhaus befindet, begonnen.

Atemschutz Finnentest 2022

Samstag, 23.04. wurde der jährliche Finnentest für unsere Atemschutzträger durchgeführt.
Der Finnentest dient zur Feststellung der körperlichen Fitness und zur Eignung für den Atemschutz.

Dieser umfasst folgende Stationen:

1. LKW Reifen hämmern (einen Reifen, liegend, 3,0m mittels Hammer vorwärts bewegen)
2. Stufensteigen – eine Mindestdistanz Auf- und Absteigen
3. Gehen, 100m jeweils ohne und mit 20KG Kanister
4. Hindernisse – Durchkriechen und Übersteigen
5. Schlauch rollen

Um die Prüfung zu bestehen, darf die Luft der Flasche nicht zu Ende gehen, und das vorgegebene Zeitlimit pro Station darf nicht überschritten werden.

Alle unsere Teilnehmer haben den Test bestanden.

Vorbereitung und Durchführung: HLM Probst Josef

Technische Übung 19. und 22.04.

Am Dienstag, 19.04. und Freitag, 22.04. wurde mit der jeweiligen Gruppe ein Übung zum Thema Menschenrettung, mit besonderem Augenmerk auf den „Leiterhebel“ durchgeführt. Der Leiterhebel ist eine besonders schonende Technik, um mit einer Person auf dem Spineboard einen Niveauunterschied zu überwinden.

Übungsleitung: BI Markus Maislinger
Teilnehmer: 8, bzw. 10 Personen
Fahrzeuge: TLF

Brand Landwirtschaftliches Nebenobjekt

Am 28.12.21 um 05:46 wurden wir zum Einsatz „Brand Landwirtschaftliches Nebenobjekt“ gerufen.

Als wir am Einsatzort ankamen, befand sich eine kleine Hütte, in der Tiere untergebracht waren, bereits im Vollbrand.
Um uns bei der Wasserversorgung und bei den Löscharbeiten zu unterstützen, wurde unsere Nachbarfeuerwehr Lengau gleich mitalarmiert.
Die Löscharbeiten wurden von 2 Atemschutztrupps, jeweils einer von der FF Lochen und FF Lengau, durchgeführt. Ein übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude konnte verhindert werden, die Fassade eines Nebengebäude wurde etwas in Mitleidenschaft gezogen. Es kam zu keinen Personenschäden.

Einsatzleitung: BI Markus Maislinger
Einsatzkräfte Gesamt: 50
Einsatzkräfte FF Lochen: 28
Fahrzeuge: 6; FF Lochen mit TLF, LFB und KDO; FF Lengau ebenfalls mit Tank, Pumpe und Kommandofahrzeug
Einsatzende: 08:36

Friedenslichtaktion 2021

Wie gewohnt sind unsere Kamaraden Morgen, am 24.12. wieder im Gemeindegebiet von Lochen unterwegs und bringen Euch das Friedenslicht nach Hause.
Ein frohes Weihnachtsfest und guten Ruscht ins neue Jahr wünscht euch die Freiwillige Feuerwehr Lochen!

Kaminbrand

Am 27.11.2021 kam es zu einem Kaminbrand, zu dem wir gegen 17:30 alarmiert wurden.
Durch einen Atemschutztrupp wurde das restliche Gebäude auf eventuelle Folgebrände durchsucht, nach kurzer Zeit konnte das „Brand-aus“ gegeben werden.
Mitalarmiert wurden das Rauchfangkehrunternehmen Winter und die Polizei.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft: 21
Fahrzeuge: TLF und LFB
Einsatzeinde: 18:33

Feuerwehrausflug 2021

Am Samstag, 25.09. fand unser diesjähriger Feuerwehrausflug statt, welchen nach bewährtem System wieder unser Kamerad und Kommandant Stv. Franz Winklmeier organisierte.
Dieser führte uns nach St. Florian, wo wir das Feuerwehrmuseum besichtigten.
Nach dem Mittagessen stand eine Floßfahrt auf der Enns am Programm.
Allen Teilnehmern bereitete der Ausflug sichtlich Spaß.



Räumungsübung Neue Mittelschule

Am Freitag, 23.09. fand eine Räumungsübung in der Neuen Mittelschule Lochen statt.
Das Gebäude wurde teilweise verraucht.
Mit 2 Atemschutztrupps wurden das Erdgeschoss, der Keller und das 1. OG nach vermissten Personen durchsucht.
Nach kurzer Zeit konnten alle Personen ins Frei gebracht und das „Brand Aus“ gegeben werden.

Übungsleiter: Markus Maislinger
Teilnehmer: 18
Fahrzeuge: TLF und LFB

Vielen Dank bei allen beteiligten Personen für den reibungslosen Ablauf der Übung!

Technische Übung – Rettung mit Hilfe einer Seilbrücke

Am 16.08. wurde eine Technische Übung abgehalten.

Ziel der Übung war es, die den Umgang mit Seilen, Gurten sowie Technischen Hilfsmitteln etc. zu festigen.

Übungsannahme war eine Verletze Person auf der anderen Seite eines Baches, dessen Brücke beim Hochwasser weggerissen wurde.
Aufgabe war es eine Seilbrücke zu bauen, und die verletzte Person über diese Brücke zu transportieren, um sie der Rettung übergeben zu können.

Ein Stahlseil wurde auf einer Seite des Bachs fixiert und mit Greifzug gespannt, wärend es auf der anderen Seite über 2 Rollen umgelenkt wurde. Über dieses Seil wurde anschließend mit Verschiedenen Hilfsmitteln (Klettergurt, Spineboard, Tragetuch,…) die verletzte Person transportiert.

Übungsleiter: OBM Johann Schinwald
Teilnehmer: 11

Lochner Ferienprogramm 2021

Im Rahmen des Lochner Ferienprogramms durften wir auch heuer wieder unseren alljährlichen Programmpunkt „Ein Tag bei der Feuerwehr“ veranstalten.

Insgesamt konnten 40 Kinder einen erlebnisreichen „Feuerwehralltag“ miterleben. Zum Teil handelte es sich bei den Teilnehmern um Mitglieder unserer Feuerwehr, als auch um externe Teilnehmer, die in die Feuerwehr hineinschnuppern konnten.

Es gab 4 Stationen zu bewältigen, welche die verschiedenen Themengebiete behandelten:
Atemschutz, Technischer Einsatz, Brandeinsatz und Bewerbswesen.

Zur Stärkung gabs zu Mittag eine Grillerei.

Als Gesamtübung wurde zum Schluss gemeinsam ein Feuer gelöscht. Es gab auch eine Vorführung zum Löschen von Fettbränden.

Vielen Dank bei allen Helfern und Teilnehmern für diesen gelungenen Tag. Wir hoffen, es hat allen Teilnehmern Spaß gemacht!

Weitere Fotos sind noch in der Fotogalerie (Rubrik „Jugend“) zu finden.

Brand Landwirtschaftliches Objekt

Freitag, 23.07. um 01:53 wurden wir zu unseren Nachbarn nach Kirchberg mit dem Text „Alarmstufe 3, Brand Landwirtschaftliches Objekt“ alarmiert.

Unsere Aufgaben bestanden darin, die Wasserversorgung zu unterstützen und bei den Löscharbeiten mitzuhelfen (1 Atemschutztrupp).

Für die FF Lochen war der Einsatz um 06:04 beendet.

Gruppenkommandant FF Lochen: HBI Herbert Thaler
Mannschaft: 15
Fahrzeug: TLF
Einsatzende FF Lochen: 06:04

Person in Lift eingeschlossen

Am Freitag, 16.07. wurden wir um 19:04 zum Einsatz „Eingeschlossene Person in Lift“ gerufen.

Nachdem wir am Einsatzort angekommen waren, konnte die Tür des Lifts rasch geöffnet und die Person befreit werden.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft: 17
Fahrzeuge: LFB und TLF
Einsatzende: 19:34