Technische Übung – Rettung mit Hilfe einer Seilbrücke

Am 16.08. wurde eine Technische Übung abgehalten.

Ziel der Übung war es, die den Umgang mit Seilen, Gurten sowie Technischen Hilfsmitteln etc. zu festigen.

Übungsannahme war eine Verletze Person auf der anderen Seite eines Baches, dessen Brücke beim Hochwasser weggerissen wurde.
Aufgabe war es eine Seilbrücke zu bauen, und die verletzte Person über diese Brücke zu transportieren, um sie der Rettung übergeben zu können.

Ein Stahlseil wurde auf einer Seite des Bachs fixiert und mit Greifzug gespannt, wärend es auf der anderen Seite über 2 Rollen umgelenkt wurde. Über dieses Seil wurde anschließend mit Verschiedenen Hilfsmitteln (Klettergurt, Spineboard, Tragetuch,…) die verletzte Person transportiert.

Übungsleiter: OBM Johann Schinwald
Teilnehmer: 11

Lochner Ferienprogramm 2021

Im Rahmen des Lochner Ferienprogramms durften wir auch heuer wieder unseren alljährlichen Programmpunkt „Ein Tag bei der Feuerwehr“ veranstalten.

Insgesamt konnten 40 Kinder einen erlebnisreichen „Feuerwehralltag“ miterleben. Zum Teil handelte es sich bei den Teilnehmern um Mitglieder unserer Feuerwehr, als auch um externe Teilnehmer, die in die Feuerwehr hineinschnuppern konnten.

Es gab 4 Stationen zu bewältigen, welche die verschiedenen Themengebiete behandelten:
Atemschutz, Technischer Einsatz, Brandeinsatz und Bewerbswesen.

Zur Stärkung gabs zu Mittag eine Grillerei.

Als Gesamtübung wurde zum Schluss gemeinsam ein Feuer gelöscht. Es gab auch eine Vorführung zum Löschen von Fettbränden.

Vielen Dank bei allen Helfern und Teilnehmern für diesen gelungenen Tag. Wir hoffen, es hat allen Teilnehmern Spaß gemacht!

Weitere Fotos sind noch in der Fotogalerie (Rubrik „Jugend“) zu finden.

Brand Landwirtschaftliches Objekt

Freitag, 23.07. um 01:53 wurden wir zu unseren Nachbarn nach Kirchberg mit dem Text „Alarmstufe 3, Brand Landwirtschaftliches Objekt“ alarmiert.

Unsere Aufgaben bestanden darin, die Wasserversorgung zu unterstützen und bei den Löscharbeiten mitzuhelfen (1 Atemschutztrupp).

Für die FF Lochen war der Einsatz um 06:04 beendet.

Gruppenkommandant FF Lochen: HBI Herbert Thaler
Mannschaft: 15
Fahrzeug: TLF
Einsatzende FF Lochen: 06:04

Person in Lift eingeschlossen

Am Freitag, 16.07. wurden wir um 19:04 zum Einsatz „Eingeschlossene Person in Lift“ gerufen.

Nachdem wir am Einsatzort angekommen waren, konnte die Tür des Lifts rasch geöffnet und die Person befreit werden.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft: 17
Fahrzeuge: LFB und TLF
Einsatzende: 19:34

Bezirksbewerb in Ibm

Samstag, 03.07. fand der einzige Bewerb dieses Jahr in Ibm statt.

Dazu traten wir mit 3 Jugendgruppen und einer Aktivgruppe an.
Aufgrund der Corona Situation konnte mit dem Training dieses Jahr erst sehr spät begonnen werden. Trotzdem erbrachten alle Gruppen super Leistungen.

Auch einige Abzeichen konnten erreicht werden:

Jugend:
5x FJLA Gold
6x FJLA Silber
22x FJLA Bronze

Aktiv:
3x FLA Silber
4x FLA Bronze

Herzliche Gratulation zu den super Leistungen!

Übung Sichern und Abseilen

Am Montag, 28. Juni und Freitag, 02. Juli fand jeweils eine Übung zum Thema Sichern & Abseilen statt.
Im Fokus stand vor allem die richtige Handhabung der Hilfsmittel und Knoten.

Übungsleitung: BI Markus Maislinger und HBM Patrick Maislinger

Geräteprüfung und Reinigung

Am Samstag, 19. Juni stand die jährliche Geräteprüfung und Reinigung auf dem Programm.
Alle Gerätschaften aus den Autos wurden von unseren Gerätewarten geprüft. Bei der Gelegenheit wurden die Autos auch gleich gereinigt.
Auch beim Feuerwehrhaus war ein etwas verspäteter Frühjahresputz fällig.
Anschließend ließen wir den Tag im Gastgarten ausklingen.

Finnentest Atemschutz

Samstag, 15.05. wurde der jährliche Finnentest für unsere Atemschutzträger durchgeführt.
Der Finnentest dient zur Feststellung der körperlichen Fitness und zur Eignung für den Atemschutz.

Alle unsere Atemschutzträger haben den Test bestanden!

Kellerbrand

Am Sonntag, 09.05 wurden wir um 21:25 zum Einsatz „Brand Klein – Raum im Keller“ alarmiert.

Am Einsatzort fanden wir einen stark verrauchten Keller vor. Ein kleiner Brandherd konnte von 2 Atemschutztrupps rasch ausfindig gemacht und gelöscht werden.
Der Brand dürfte durch einen technischen defekt ausgelöst worden sein.

Einsatzleiter: LM Florian Thaler
Mannschaft: 21
Fahrzeuge: TLF und LFB
Einsatzende: 23:03

Funkleistungsabzeichen Silber

Am Freitag, 16.04.2021 fand beim Landesfeuerwehrkommando in Linz der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber statt, bei dem 4 unserer Kameraden Teilnahmen.

Folgende Stationen gab es zu bewältigen:
1. Theoretische Fragen
2. Praktische Kartenkunde
3. Übermittlung von Nachrichten
4. Funker in der Einsatzleitstelle
5. Praktisches Arbeiten mit der Wasserkarte

Natürlich haben alle unserer Teilnehmer bestanden. Wir gratulieren recht herzlich!

Teilnehmer:
HBM Patrick Maislinger
HFM Florian Kobler
LM Karl Lauterbacher
LM Stephan Stockinger

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am 07.04.2021 um 07:12 wurden wir zu einem Einsatz alarmiert. „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ lautete die Meldung.

Am Einsatzort angekommen fanden wir folgende Lage vor:
Durch die winterlichen Verhältnisse kam ein Fahrzeug ins Schleudern und es kam zum Kontakt mit einem entgegenkommenden PKW. Es kam zu keinem Personenschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, und somit konnte die Fahrbahn rasch wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Einsatzende: 08:26
Mannschaft: 9
Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Fahrzeuge: TLF und LFB

Übung Löschangriff

In der Zeit vom 01.-05.03. wurde in kleinen Gruppen (um die COVID-19 Bestimmungen einhalten zu können) eine Löschangriffsübung abgehalten.

Übungsleiter: BI Markus Maislinger, LM Patrick Maislinger

Brand Kamin

„Brand Kamin“ lautete die Alarmierung am 15.02.2021 um 07:49.

Am Einsatzort angekommen, waren deutlich die Flammen aus dem Kamin zu erkennen.
Durch einen Atemschutztrupp wurde sichergestellt, dass das Feuer auf keine anderen Teile des Gebäudes übergegriffen hat.
Der Kamin brannte somit kontrolliert aus, am restlichen Gebäude entstanden keine Schäden.

Alarmiert wurde ebenfalls die Polizei.
Verständigt wurde auch das Rauchfangkehrunternehmen Bernhard Winter, welches den Kamin nach Brand-Aus überprüft und gekehrt hat.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft: 13
Fahrzeuge: TLF und LFB
Einsatzende: 09:26

Türöffnung

Am Samstag, 23.01.2021 um 02:41 wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert, um der Rettung Zutritt zu einer Wohnung zu verschaffen.
Der Einsatz konnte rasch wieder beendet werden, sodass um 03:10 die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt wurde.

Einsatzleiter: HFM Karl Lauterbacher
Kameraden im Einsatz: 9
Fahrzeuge: LFB
Einsatzende: 03:10

Fahrzeug von der Straße abgekommen

Am Sonntag, 17.01.2021 wurde unsere Wehr um 09:57 zum Einsatz alarmiert.
Ein PKW ist aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse von der Straße abgekommen und über eine kurze Böschung in ein angrenzendes Feld gerutscht.

Mittels Kran vom Berge & Abschleppdienst Autohaus Voggenberger wurde der PKW wieder auf die Straße gehoben.
Am Fahrzeug entstand beim abrutschen ein geringer Schaden.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft im Einsatz: 7
Fahrzeuge: TLF und LFB
Einsatzende: 11:30 Uhr


Abschluss Grundausbildung 2020

Mit dem absolvieren des Grundlehrgangs in Riedersbach konnten dieses Jahr gleich 9 Kameraden ihre Grundausbildung erfolgreich abschließen.
Herzliche Gratulation!

Teilnehmer:
FM Alexander Weinberger
FM Andreas Angelberger
FM Dominik Schwaighofer
FM Niklas Schimmerl
FM Thomas Hillinger
FM Johann Brudl
FM Josef Frankenberger
FM Valentina Wopenka
FM Julia Winklhofer (nicht am Foto)

Training für die Atemschutzleistungsprüfung

Unsere Wehr wird sich dieses Jahr mit 2 Trupps am Bewerb um das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze beteiligen. Dafür wurde diese Woche mit den Trainings gestartet.

Trupp 1:
LM Patrick Maislinger
HFM Karl Lauterbacher
OFM Sebastian Schipany

Trupp 2:
HLM Josef Probst
HFM Sebastian Speigner
HFM Stephan Stockinger

Übung Personenrettung

Am Montag, 21. September und Freitag, 25. September wurde mit jeweils einer unserer beiden Übungsgruppen eine Personenrettungsübung durchgeführt.

Übungsannahme war eine ohnmächtige Person auf einem Heukran. Diese galt es, sicher auf abzuseilen und der Rettung zu übergeben.

Übungsleitung: HFM Florian Kobler und HFM Sebastian Speigner