Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am 07.04.2021 um 07:12 wurden wir zu einem Einsatz alarmiert. „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ lautete die Meldung.

Am Einsatzort angekommen fanden wir folgende Lage vor:
Durch die winterlichen Verhältnisse kam ein Fahrzeug ins Schleudern und es kam zum Kontakt mit einem entgegenkommenden PKW. Es kam zu keinem Personenschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, und somit konnte die Fahrbahn rasch wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Einsatzende: 08:26
Mannschaft: 9
Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Fahrzeuge: TLF und LFB

Übung Löschangriff

In der Zeit vom 01.-05.03. wurde in kleinen Gruppen (um die COVID-19 Bestimmungen einhalten zu können) eine Löschangriffsübung abgehalten.

Übungsleiter: BI Markus Maislinger, LM Patrick Maislinger

Brand Kamin

„Brand Kamin“ lautete die Alarmierung am 15.02.2021 um 07:49.

Am Einsatzort angekommen, waren deutlich die Flammen aus dem Kamin zu erkennen.
Durch einen Atemschutztrupp wurde sichergestellt, dass das Feuer auf keine anderen Teile des Gebäudes übergegriffen hat.
Der Kamin brannte somit kontrolliert aus, am restlichen Gebäude entstanden keine Schäden.

Alarmiert wurde ebenfalls die Polizei.
Verständigt wurde auch das Rauchfangkehrunternehmen Bernhard Winter, welches den Kamin nach Brand-Aus überprüft und gekehrt hat.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft: 13
Fahrzeuge: TLF und LFB
Einsatzende: 09:26

Türöffnung

Am Samstag, 23.01.2021 um 02:41 wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert, um der Rettung Zutritt zu einer Wohnung zu verschaffen.
Der Einsatz konnte rasch wieder beendet werden, sodass um 03:10 die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt wurde.

Einsatzleiter: HFM Karl Lauterbacher
Kameraden im Einsatz: 9
Fahrzeuge: LFB
Einsatzende: 03:10

Fahrzeug von der Straße abgekommen

Am Sonntag, 17.01.2021 wurde unsere Wehr um 09:57 zum Einsatz alarmiert.
Ein PKW ist aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse von der Straße abgekommen und über eine kurze Böschung in ein angrenzendes Feld gerutscht.

Mittels Kran vom Berge & Abschleppdienst Autohaus Voggenberger wurde der PKW wieder auf die Straße gehoben.
Am Fahrzeug entstand beim abrutschen ein geringer Schaden.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger
Mannschaft im Einsatz: 7
Fahrzeuge: TLF und LFB
Einsatzende: 11:30 Uhr


Abschluss Grundausbildung 2020

Mit dem absolvieren des Grundlehrgangs in Riedersbach konnten dieses Jahr gleich 9 Kameraden ihre Grundausbildung erfolgreich abschließen.
Herzliche Gratulation!

Teilnehmer:
FM Alexander Weinberger
FM Andreas Angelberger
FM Dominik Schwaighofer
FM Niklas Schimmerl
FM Thomas Hillinger
FM Johann Brudl
FM Josef Frankenberger
FM Valentina Wopenka
FM Julia Winklhofer (nicht am Foto)

Training für die Atemschutzleistungsprüfung

Unsere Wehr wird sich dieses Jahr mit 2 Trupps am Bewerb um das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze beteiligen. Dafür wurde diese Woche mit den Trainings gestartet.

Trupp 1:
LM Patrick Maislinger
HFM Karl Lauterbacher
OFM Sebastian Schipany

Trupp 2:
HLM Josef Probst
HFM Sebastian Speigner
HFM Stephan Stockinger

Übung Personenrettung

Am Montag, 21. September und Freitag, 25. September wurde mit jeweils einer unserer beiden Übungsgruppen eine Personenrettungsübung durchgeführt.

Übungsannahme war eine ohnmächtige Person auf einem Heukran. Diese galt es, sicher auf abzuseilen und der Rettung zu übergeben.

Übungsleitung: HFM Florian Kobler und HFM Sebastian Speigner

Übung am 22.08.2020

Nachdem wir unsere Übungen in den letzten Monaten durch das Allseits bekannte Thema in etwas kleinerem Rahmen abhielten, wurde am 22.08. wieder eine etwas größere Übung abgehalten, bei der sich alle Kameraden beteiligen durften. Um größere Ansammlungen zu vermeiden, wurde die Mannschaft in 3 Gruppen aufgeteilt, die im Stationsbetrieb mehrere Übungsthemen absolvierten.

Erfreulicherweise gibt es dieses Jahr besonders viele neue Kameraden, die im Herbst den Grundlehrgang absolvieren dürfen. Daher wurden vor allem grundlegende Themen behandelt:

-Anwenden von Schaum in den verschiedenen Arten (je nach Einsatzzweck)
-Aufbau einer Saug- und Angriffsleitung (gemäß Schema Grundausbildung)
-Arbeiten auf der Leiter und richtiges Sichern

Übungsbeginn war um 9 Uhr, Übungsende um 14 Uhr. Anschließend ließen wir den Tag beim Wirt z’Waissau mit einem Ritteressen ausklingen.

Übungsteilnehmer: 29

Übungsleiter: HBI Herbert Thaler

Überflutungen

Aufgrund der starken Regenfälle kam es am 04.08.2020 zu mehreren kleinräumigen Überflutungen.
Zum ersten Einsatz wurden wir um 03:28 alarmiert. In der nähe unseres Feuerwehrhauses ist ein Bach über die Ufer getreten. Mit Hilfe von Sandsäcken mussten mehrere Gebäude geschützt werden.
In weiterer Folge wurden wir zu mehreren kleinen Kellerüberflutungen gerufen, die nach der Reihe abgearbeitet wurden.
Im Laufe des Vormittags drohte noch ein weiterer Bach über die Ufer zu treten. Wieder wurden mittels Sandsäcke einige Häuser vorsorglich geschützt.
Gegen Mittag lies der Regen langsam nach, und so konnte das Auf- und Wegräumen begonnen werden.
Gegen 15:30 rückten dann auch die letzten Einsatzkräfte wieder ein.

Gesamt waren 25 Kameraden im Einsatz.
Einsatzleiter: HBI Herbert Thaler

Übung am 31.07.2020

Atemschutz war das Thema bei der Übung am Freitag, 31. Juli.
Beübt wurde nach einem kurzen Theorieteil die schnelle und richtige Aufnahme des Geräts sowie die Menschenrettung.

Übungsleiter: HFM Florian Kobler

130. Vollversammlung am 01. März 2020

Vergangenen Sonntag fand unsere diesjährige Vollversammlung statt. Beginn war pünktlich um 09:45 im Gemeindesaal (Bräugasthof).

Folgende Punkte standen auf der Tagesordnung:
1. Eröffnung durch Kommandant Herbert Thaler
2. Totengedenken
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Tätigkeitsberichte unserer Funktionäre
5. Entlastung unseres Kassenführers
6. Wahl der Rechnungsprüfer
7. Bericht vom Kommandaten
9. Allfälliges / Wortmeldungen
10. Schlusswort durch den Kommandaten

Großer Dank gilt allen Teilnehmern für das zahlreiche Erscheinen!

Übung am 28.02.2020

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete das Thema dieser Übung. Besonderes Augenmerk dieser Übung war es, das Fahrzeug ausreichend zu stabilisieren und die Personen möglichst schonend aus dem Fahrzeug zu bringen.

Übungsleiter: AW Michael Weiß und HFM Karl Lauterbacher

Sturmschaden

In der Nacht von 27. auf 28. Februar wurden wir wegen des Sturmtiefs „Bianca“ zu 2 Einsätzen alarmiert. Grund für beide Einsätze waren auf die Straße gestürtzte Bäume, die entfernt werden mussten.

Einsatzleiter: HBM David Winkler
Mannschaft: 9

Erste Alarmierung: 27.02. 21:41 – 22:17
Zweite Alarmierung: 28.02. 01:06 – 01: 26

Sturmschaden

Am Dienstag, 11.02. wurden wir um 5:11 zu einem Einsatz alarmiert.
Wegen des starken Windes blockierten 2 umgestürzte Bäume eine Straße.
Nachdem die Bäume von der Straße entfernt waren konnten wir um 5:53 wieder einrücken.

Personen im Einsatz: 14
Einsatzleiter: BI Markus Maislinger

Übung am 10.02.2020

Thema: Geräteprüfung

Unsere Gerätewarte führten die jährliche Geräteprüfung durch. Dabei benötigen Sie immer die viel Unterstützung, damit auch jedes Gerät/Werkzeug sorgfältig kontrolliert werden kann. Für unsere jüngeren bzw. neueren Mitglieder war dies auch eine gute Gelegenheit, die verschieden Gerätschaften genauer kennen zu lernen.

Übungsleiter: HFM Karl Lauterbacher

Brandverdacht

Am 08.02. wurden wir um 20:17 zu einem Einsatz „Brandverdacht“ alarmiert. Wir fanden einen Glimmbrand hinter der Fassade einer Holzhütte vor. Diese Fassade wurde geöffnet und konnte mittels Kübelspritze gelöscht werden.
Wir waren mit TLF und LFB, mit 17 Personen im Einsatz. Um 21:37 konnten wir den Einsatz beenden.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger

Überflutung

Am 03.02. wurden wir um 12:07 zu einem Einsatz alarmiert.

Aufgrund der anhaltenden Regenfälle war der Keller eines Einfamilienhauses überflutet. Nachdem der Keller wieder ausgepumpt war konnten wir um 13:01 wieder einrücken.
Wir waren mit 11 Mann im Einsatz.

Einsatzleiter: HBM David Winkler

Übung am Freitag, 31.01.2020

Am Freitag, 31.01. fand um 19:30 eine Übung statt.

Thema: Richtiges einfangen und Umgang von/mit Schlangen

Uns besuchte Rupert Eckrammer, der beruflich viel mit Reptilien arbeitet und daher Fachmann auf diesem Gebiet ist.
Nach einem kurzen Vortrag wurden einige mitgebrachte Tiere vorgestellt. Anschließend zeigte er uns einige Methoden, die Tiere möglichst schonend und stressfrei einzufangen.

Da die (meist leider auch illegale) Haltung solcher Tiere immer mehr wird, ist es für uns wichtig zu wissen wie mit sochen Tieren umzugehen ist.

Übungsteilnehmer: 25
Übungsleiter: HFM Karl Lauterbacher

Herzlichen Dank an Rupert für diese wirklich interresante Übung!

Fahrzeugbergung

Am 31.01.2020 wurden wir um 13:44 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. „LKW 3,5T im Graben“ lautete die Einsatzmeldung.

Wir rückten hierzu mit unserem LFB und 5 Mann aus. Nachdem der klein-LKW aus seiner Lage befreit war konnten wir um 14:12 die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Einsatzleiter: BI Markus Maislinger